AGB

Vervollständigung des Vertrages:

Die folgenden Bemerkungen sind gültig für alle Leistungen, insofern eine einzige Leistung oder eine spezifische Gruppe von Leistungen nicht speziell benannt ist. Wenn Sie eine Reservierung schriftlich oder über das Internet vornehmen, werden wir erst überprüfen, ob die gewünschte Leistung verfügbar ist. Danach werden Sie eine schriftliche Bestätigung und eine ordentlich ausgestellte Rechnung erhalten, welche gleichzeitig Ihr Angebot ist. Der Vertrag zwischen Ihnen und Olympic Bike ist gültig nachdem Sie den Rechnungsbetrag beziehungsweise die Anzahlung überwiesen haben. Auf diese Weise akzeptieren Sie das Angebot, welches für Sie reserviert ist.

Stornierung:

Sie können den Vertrag kostenlos bis zu zwei Wochen nach Inkrafttreten stornieren. Der rechtzeitige Versand Ihrer Stornierungsnachricht an uns ist ausreichend. Bitte schicken Sie Ihre Stornierungen immer per Email oder Fax an uns. Auf diese Weise helfen Sie uns, die reservierten Leistungen kurzfristig anderen Interessenten verfügbar zu machen.

Umschreibung der Leistung:

Alle Informationen und Bemerkungen, welche auf unseren Internetseiten stehen, gehören zu der Umschreibung der vertraglichen Dienstleistung. Das bedeutet, dass dieser Inhalt Teil des Vertrags zwischen Ihnen und Olympic Bike ist. Deshalb sollten Sie alle Informationen mit Bezug zu den gewünschten Leistungen sehr aufmerksam durchlesen bevor Sie eine Reservierung tätigen.

Aufgrund persönlicher Fehleinschätzungen bezüglich der korrekten Wahl der Level, bitten wir Sie, nicht nur die Tourenbeschreibungen sondern auch die Klassifizierungen der Level von Radwandern, Mountainbiken oder Rennradfahren genau zu lesen. Im Zweifelsfall sollten Sie ein niedrigeres Level wählen. Veränderungen vor Ort sind generell möglich. Allerdings sind Veränderungen von einem hohen zu einem niedrigeren Level wegen des technischen Aufwands viel schwieriger.

Unser Tourenprogramm wird ständig getestet und verbessert. Veränderungen der Straßenverhältnisse können Grund sein für Routenänderungen aus Sicherheitsgründen. Das gleiche gilt auch, wenn neue, attraktivere Routen oder Zwischenstopps bekannt werden. Beschreibungen der Touren werden so schnell wie möglich geändert; wobei die Internetversion immer die aktuellsten Informationen beinhaltet. Aus besagten Gründen könnte es vorkommen, dass Routen oder Teile des Programmes von den gebuchten Leistungen abweichen.

Bestätigung der Reservierung:

Die Reservierungsbestätigung wird Ihnen per Email und / oder Post zugesandt. Zusammen mit der Bestätigung bekommen sie einen Coupon für die reservierte Leistung (Voucher). Bitte nehmen Sie diesen Voucher mit an Ihr Urlaubsziel und übergeben Sie diesen Olympic Bike. Wenn eine reservierte Leistung oder eine der reservierten Leistungen ausgebucht ist, werden Sie immer umgehend eine Nachricht per Email bekommen. Hierfür benötigen wir Ihre Email-Adresse. Für den Fall, dass Sie die Reservierung von einem Internetcafé aus versenden, sollten Sie wenigstens eine Gratis-Mailbox, wie z.B. bei www.gmail.com einrichten und nach zwei oder drei Tagen, nachdem Sie die Reservierung abgesendet haben, Ihr Email-Postfach überprüfen.

Anzahlung und Banküberweisung:

Zusammen mit der Bestätigung der Reservierung bekommen Sie auch die Information für die Banküberweisung. Wenn eine Reservierung gemacht wird, wo das Startdatum einer gewünschten Leistung weiter weg als 31 Tage entfernt ist, benötigen wir eine Anzahlung, welche 25% der Gesamtmenge beträgt (Minimum 75,- Euro pro Person). Diese Anzahlung wird mit dem offenen Saldo verrechnet. Bitte vermerken Sie alle Reservierungsnummern auf Ihrem Überweisungsformular, sodass eine einfache und schnelle Bearbeitung gewährleistet ist. Wir empfehlen, dass Sie sich eine Kopie des Formulars von der Bank, welche die Überweisung tätigt aushändigen lassen. Wenn Sie später Ihren Voucher bei Olympic Bike vorlegen, aber Ihre Überweisung noch nicht verarbeitet ist, können Sie uns diese Kopie zeigen. Dieses garantiert Ihnen dann auf jeden Fall, dass Sie das reservierte Angebot bekommen. Direkte Zahlungen durch Kreditkarte können zu diesem Zeitpunkt noch nicht angeboten werden, da es zur Zeit noch zu viele Unsicherheiten innerhalb der griechischen internationalen Datenverarbeitung gibt.

Konditionen und Stichtage:

Ihre Reservierung sollte mindestens 4 Wochen vor Inanspruchnahme der gewünschten Leistung getätigt sein. Wenn Sie Ihre Reservierung innerhalb einer kürzeren Zeitspanne tätigen, können spezielle Vereinbarungen zur Übersendung der Bestätigung und zur Zahlungsweise per Email getroffen werden, so lange die gewünschte Leistung verfügbar ist. Wenn Sie mehrere Leistungen reservieren möchten sollten Sie diese gleichzeitig von einer einzigen Emailadresse versenden. Dies ermöglicht uns, die Reservierungen besser zu koordinieren. Für den Fall, dass eine gewünschte Leistung ausgebucht ist, werden Sie per Email benachrichtigt. Sie können dann selber entscheiden, ob Sie Ihre anderen Reservierungen in Anspruch nehmen, stornieren oder ändern möchten. Die Ausführung der Reservierungen ist in Griechenland so organisiert, dass es möglich ist, Stornierungen oder Änderungen der Reservierungen kostenlos innerhalb von zwei Wochen nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, zu tätigen. Änderungen oder Stornierungen sollten ausschließlich per Email oder Fax versendet werden. Die Bestätigung bekommen Sie auf die gleiche Weise. Die Banküberweisung sollte rechtzeitig getätigt werden, sodass Ihre Überweisung mindestens vier Wochen vor Beginn der frühsten reservierten Leistung auf unserem Konto ist. Eine zuspäte Zahlung gibt uns das Recht, die reservierte Leistung anderen kurzfristig interessierten Kunden anzubieten, um die Ressourcen aller Anbieter optimal einzusetzen. In diesem Fall haben Sie keinen Anspruch auf die Leistung, aber auf Rückerstattung des Betrages, welchen Sie zu spät überwiesen hatten, für die nicht bekommenden Leistungen.

Stornierungskosten:

Wenn Sie Ihre Reservierung später als zwei Wochen, nach Vertragsabschluss stornieren, gelten die folgende Stornierungskosten:

  • 30 oder mehr Tage vor Leistung = 20% vom Preis.
  • 29 bis 8 Tage vor Leistung = 40% vom Preis.
  • 7 bis 0 Tage vor Leistung = 60% vom Preis.

Der volle Preis wird in Rechnung gestellt für jede Reservierung, die nicht storniert wird. Treten Sie von mehreren reservierten Leistungen zurück, werden die oben aufgeführten Stornierungskosten für jede einzelne Leistung berechnet. Sie werden eine Liste der Kosten von Ihrem Vertragspartner bekommen. In diesem Fall sorgen wir für Versendung und Vervollständigung dieser Liste.

Änderungen:

Wir werden alles versuchen, dass Ihnen durch Änderungen minimale Kosten entstehen. Olympic Bike kann nie mehr in Rechnung stellen als die oben genannten Stornierungskosten. Für Änderungen werden die festen Administrationskosten von 35,- Euro berechnet. Für den Fall, dass Änderungen mit nur geringem Aufwand getätigt werden können, z.B. per Email oder durch wenige örtliche Telefonate, werden wir auf diese Kosten verzichten. Wenn Sie zweifeln, sollten Sie sich informieren, ob Änderungen möglich sind und ob die Änderungen mit Kosten verbunden sind.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass Kosten für Reservierungsänderungen automatisch von Ihrem Guthaben, welches Ihre Bank überwiesen hat, abgezogen werden. Hierdurch wird es notwendig, eine weitere rechtzeitige Überweisung zu tätigen, sodass die reservierte (geänderte) Leistung ausgeführt werden kann.

Haftung:

Olympic Bike garantiert, dass die Leistungen, welche auf diesen Internetseiten stehen, ausführbar und verfügbar sind. Olympic Bike haftet nicht für unvorhersehbare Ereignisse welche generell ausgeschlossen sind, wie z.B. Streik, politische Unruhe und Fälle höherer Gewalt. In jedem Fall ist die Höhe der Haftung begrenzt auf den Preis der Leistung.

Teilnahmebedingungen:

Für die Fahrradvermietung und Tourteilnahme gelten folgende Bedingungen:

  1. Die Teilnahme an allen Programmen geschieht auf eigene Gefahr. Die Benutzung von gemieteten Fahrräder außerhalb eines Programms ist auch auf eigene Gefahr. Teilnehmer sowie Mieter haben das Material vor der Benutzung zu überprüfen und eventuelle Materialmängel zu melden.
  2. Teilnehmer sowie Mieter haften selber für Schäden an Personen und Material. Mieter verpflichten sich, das Fahrrad so zu sichern, dass es von Unbefugten nicht entwendet werden kann (z.B. durch Anschließen an einen immobilen Gegenstand). Bei Diebstahl oder Beschädigung ist voller Ersatz im Material Neuwert zu leisten. Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrrad nicht an Dritte weiterzugeben.
  3. Olympic Bike haftet nur für Verluste oder Schäden, welche der Teilnehmer oder Mieter auf Grund Vorsatzes oder grober Nachlässigkeit durch das Personal erlitten hat. Haftungsansprüche für irgendwelche anderen Gründe sind ausgeschlossen. Olympic Bike ist nicht verantwortlich für Gegenstände, die Kunden mit sich führen z.B. Taschen, Brillen, Fotokamaras, Bekleidung usw.
  4. Teilnehmer an Radtouren bestätigen mit ihrer Reservierung, dass von ärztlicher Seite keine Bedenken gegen die Teilnahme bestehen. Jeder Teilnehmer bestätigt weiterhin, dass sie über Grundkenntnisse des Fahrradfahrens und der Straßenverkehrsordnung verfügen. Die gültigen Verkehrsgesetze sind immer zu befolgen.
  5. Teilnahme an Radtouren unter Einfluss von Drogen oder Alkohol ist ausgeschlossen. Wenn ein Teilnehmer während der Tour sichtbar unter Einfluss von Drogen oder Alkohol steht, hat das Personal die Pflicht, den Teilnehmer / die Teilnehmerin von der Tour auszuschließen. In diesem Fall wird die geleistete Zahlung nicht erstattet.
  6. Teilnehmer haben den Anweisungen des Personals unbedingt Folge zu leisten. Bei Nichtbeachtung der Anweisungen während eines Programmes kann das Fahrrad eingezogen werden. Die Rückreise zum Hotel erfolgt dann im Servicewagen. Auch in diesem Fall wird die geleistete Zahlung nicht erstattet.
  7. Mit der Anmeldung zur Tour oder Vermietung des Fahrrades ist die Zahlung zu leisten. Wird ein Programm auf eigenen Wunsch vorzeitig abgebrochen, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.
  8. Die Haftung von Olympic Bike für Beschädigung, Verzug und Unmöglichkeit der Leistung wird für Fälle wie Streik, politische Unruhe und höhere Gewalt ausgeschlossen.
  9. Die gemieteten Fahrräder müssen innerhalb der Öffnungszeiten des Fahrradzentrums zurückgebracht werden (08.30 – 20.00 Uhr). Im Falle einer Verspäteten Rückgabe wird der Mietpreis dementsprechend erhöht.
  10. Jugendliche unter 18 Jahren können Registrierungen / Buchungen nur durch ihren gesetzlichen Vertreter tätigen. Bei Teilnahme Minderjährige ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten ist Olympic Bike ausdrücklich von der Aufsichtspflicht befreit.
  11. Jede Streitigkeit, die im Zusammenhang mit der Vermietung oder Teilnahme an einem Programm entstanden ist, unterliegt der ausschließlichen Zuständigkeit der Griechischen Gerichte in Rethymnon, da dort der Sitz der Firma ist. Im Falle von Differenzen gilt die griechisch-sprachige Ausfertigung der Teilnahmebedingungen als verbindlich.
  12. Teilnehmer der Tour Programme und Fahrradmieter erkennen die Teilnahmebedingungen durch ihre Reservierung an. Durch die Buchung des gesetzlichen Vertreters erkennen Minderjährige die Teilnahmebedingungen ebenfalls an.

Proviso:

Alle Informationen können ohne weiteres aus Sicherheits- oder Qualitätsgründen oder durch die Weiterentwicklung von Leistungen geändert werden. Fehler vorbehalten. Alle Preise können ohne weiteres geändert werden.